· 

Wish List oder Näh-Wunschliste

JA!, beginne mit einer Näh-Wunschliste. 

 

Bestimmt hast du nicht nur ein Stoff zuhause sondern gleich einen Berg Stoff. Jeder dieser Stoffe gefällt dir, aber du kannst dich nicht mehr erinnern, wofür er gedacht war und somit die entsprechende Menge auch passt. 

 

Also bei jedem Stoffkauf (aber auch bereits heute vor deinem Stoffschrank) notierst du dir, wofür das schöne Stück gedacht ist. 

 

Beim nächsten Stoffeinkauf musst du kein schlechtes Gewissen mehr haben, denn du notierst deine Absichten und gehst do wieder gezielter an die Projekte.

 

Ich habe es versucht und es hat geklappt - versuche es auch. 

 

Also viel Spass beim Neuentdeckten deiner Lieblingsstoffe in deinem Regal wünscht dir, Claudia